Harley-Davidson Heritage Softail Springer

Frank Bick
Freitag, 26. August 2011
Unter Druck von einigen Customizern wie Arlen Ness musste Harley-Davidson Anfang der 1980er Jahre den Choppertrend bedienen. Ein typisches Merkmal für Chopper ist der tief liegende ungefederte Starrahmen. Die Softail Baureihe imitiert genau diesen Look ohne zugleich die fahrtechnischen Nachteile und Komforteinbußen eines ungefederten Hinterrades in Kauf nehmen zu müssen. Beim Softail-Fahrwerk sitzt das Hinterrad in einer Dreiecksschwinge aus Stahlrohr; die beiden Federbeine sind waagerecht unter dem Getriebe versteckt und sorgen dort nahezu unsichtbar für ein Minimum an Federungskomfort. Das Fahrwerk wurde von Bill Davis, einem Ingenieur aus St. Louis, entwickelt, der eine Lizenz seines patentierten Rahmens an Harley-Davidson vergab.
2004er Harley-Davidson Heritage Softail SpringerHarley-Davidson Softail mit Springergabelkonzept von 1954 im üblichen Chromlook
Heritage Modelle weisen Attribute älterer Fahrzeuge auf, sind aber technisch auf modernem Stand. Ein bekanntes Merkmal ist die von Bill Harley entwickelte Springergabel, die 1907 erstmalig in Serie ging. Das Fahrzeug lässt sich dank der Springergabel sehr gut bei langsamen Geschwindigkeiten manövrieren.

Unser Dienstfahrzeug bei Dock66 Motorcycle Parts ist dieses Jahr eine 2004er Harley-Davidson Softail Heritage Springer mit TC 88 Motor. Der Twin Cam 88 ist ein luftgekühlter 45°-V2, jedoch mit zwei unten liegenden Nockenwellen, mit 1.449 cm³ Hubraum (Bohrung: 95,3 mm, Hub: 101,6 mm), mit einer elektronisch geregelten sequenziellen Saugrohreinspritzung (ESPFI). Die Modelle der Softail-Reihe bei denen der Motor starr mit dem Rahmen verschraubt ist, sind mit einer weiterentwickelten Variante namens Twin Cam 88B ausgestattet. Sie zeichnen sich durch zwei Ausgleichswellen zur Vibrationsminimierung aus. Das B steht für die englische Bezeichnung „balancer“.
Classic Version mit schwarzer Springergabel und Metallic Sonderlackierung.
Die Scheibe ist in einer Minute abgebaut.Wird das Wetter sehr schön, oder Mann will seine Optik ein wenig mehr Richtung Chopper bringen, kann die Scheibe ohne Werkzeug einfach abgenommen werden. Das Classic Modell von 2004 zeichnet sich durch einen schwarzen Öltank und die schwarze Springergabel aus. Einige andere Parts, die übrigens auch bei Dock66 im Shop erhältlich sind, wurden verchromt: Chrom Getriebedeckel , Pointcover, Trittbretter uvm. Zur Vollendung des tiefen Looks eines Cruisers gehört auch ein optisch wahrnehmbarer Solositz. Das Classic Modell hat zudem eine mit einer Rändelmutter befestigte Beifahrerbank, die leicht abzunehmen ist.
Der Fahrer genießt jetzt freien Blick auf die Straße.
Die Heritage Softail Springer in Serienversion entfaltet ihre volle Schönheit, wirkt fast wie ein Custombike und nicht wie ein Motorrad von 2004, sicher ist das eine Stärke vieler Harley-Davidson, sie vermitteln ein Feeling, das man längst verloren glaubte. Das Konzept eignet sich so hervorragend zur Kaffeefahrt zu Treffen (daher der Solositz, meist nix für die Mädels) oder zu den unzähligen Orten wo sich Biker heutzutage regelmäßig zum Benzingespräch, Würstchen oder alkoholfreiem Bier treffen.
Kaffeefahrt zum Café Hubraum, einer gemütlichen Kneipe für Biker.
Wer weiter weg fahren will und ein wenig Gepäck mitnehmen muss, kann im Shop von Dock66 Motorcyle Parts noch weiteres Zubehör für Touring und Reise bekommen. Stilvoll ist der Gepäckträger für Solositze und natürlich der Abstands-Halter für Satteltaschen. Wer keinen Wert auf Leder Optik legt, kann schwarze Satteltaschen von Ortlieb nehmen, die sind 100 % wasserdicht, auch nach Stunden.

Harley-Davidson hat wie alle amerikanischen Hersteller große und schwere Fahrzeuge gebaut. Die Amerikaner kannten keine hubraumabhängigen Steuern, keine wirkliche Versicherungspflicht und spürten Benzinpreise so gut wie gar nicht. Die Konstrukteure verfolgten das Ziel, aus möglichst viel Hubraum bei denkbar niedrigen Drehzahlen tunlichst wenig PS zu erbeuten. Gerade mal das hohe Drehmoment für das lockere Dahinbummeln über weite Entfernung interessierte sie. Diesem Umstand verdanken wir heute ein einzigartiges Motorradfahrgefühl.

Harley-Davidson Softail Alphabet

FXST     original Softail
FXSTC     Softail Custom
FXSTS     Springer Softail
FXSTSB     Springer Softail Badboy
FLST     Softail mit 16 Zoll Vorderrad
FLSTC     Heritage Softail
FLSTF     Fatboy
FLSTN     Fatboy / Heritage mit Sonderausstattung (N für Nostalgia)