RSS

Willusch / 1957 / Oberhausen

Unverheiratet  / Dipl. Sozialarbeiter
Fahrstrecke pro Jahr 2.000 km

Bisherige Motorräder: Im Jahre 1973 Kreidler Florett mit Gebläsekühlung, Dreigang Handschaltung und Tretkurbel Baujahr 1961, 1974 Zündapp Sport Combinette, Bj. 1964, 1975 BMW R 27, Bj.1961, 1976 Honda CB 125 k 5, Bj.1974, 1977 Honda CB 250 G, Bj 1974

Aktuelle Motorräder: Seit 2006 bis heute Royal Enfield Bullet 500 Sixty Five Farbe dunkelgrünmetallic Bj 2006 km 8.000,  Royal Enfield Bullet 500 Sixty Five Farbe rotmetallic Bj.2005 km 3.400, Royal Enfield Bullet 500 Electra X Bj.2006 km 8.600, Royal Enfield  Bullet 500 Machismo Bj.2007 km 3.800, Honda CB 550 K3 Bj.1979 km 86.000, Honda CB 550 Supersport Bj.1978 km 21.000, Honda CB 125 K6 Bj. 1975 km 1.200, Honda XL 250 S Bj.1978 km 31.200, Honda XL 50 Bj.1984 km 26.000

Philosophie von Willusch
Ich habe in meiner Jugendzeit bereits Motorrad gefahren und drei Jahrzehnte ausgesetzt. Vor ein paar Jahren fiel mir auf, dass es die schönen klassischen Maschinen aus meiner Jugend noch gibt und habe mir wieder ein Motorrad gekauft. Da ich keine Lust hatte allein zu fahren weil weder meine Partnerin noch meine Freunde laufende Motorräder zur Verfügung hatten, rief ich mein privates Projekt Bikes for friends ins Leben. Mittlerweile habe ich 9 klassische Motorräder, meist original, alle mit TÜV, alle angemeldet, alle fahrbereit. Die Fahrzeuge müssen technisch einwandfrei und sehr gut bis perfekt gepflegt sein. Wenn es zeitlich passt, fahre ich damit mit Freunden ein wenig hier in der Gegend herum. Café cruisin könnte man unsere Ausfahrten nennen.

Willusch

Perfekt restauriertes Honda Mokick von 1984. Die Honda XL 50 hat 26.000 km auf dem Tacho und ist für Willuschs Freundin im Bestand.

Willusch
Willusch

Der Edelstahl Auspuff an der kleinen Honda ist von der http://monkey-garage.de aus Duisburg Walsum handgefertigt. Sie haben das komplette Fahrzeug überholt.

Willusch
Willusch

Die schöne Royal Enfield Bullet 500 Electra X ist von Baujahr 2006 und hat 8.600 km gelaufen. Die Sitzbank ist nicht original sondern neu bezogen.

Willusch
Willusch

Mit der Electra X begann die permanente Weiterentwicklung zu modernerer Motororentechnik bei Royal Enfield. So wurde Verbrauch und Emission gesenkt.

Willusch
Willusch

Die Royal Enfield Bullet 500 Sixty-5 wird mit 5-Gang Getriebe und metallic Lackierung serienmäßig geliefert.

Willusch
Willusch

Wer es ganz klassisch haben möchte kann die Royal Enfield Bullet 500 Sixty-5 auch ankicken. Bei exakter OT Einstellung springt das Fahrzeug beim ersten

Willusch
Willusch

Mit der Royal Enfield Bullet 500 Sixty-5 lässt sich bis 100km/h etwa herrlich cruisen, bei 120km/h ist die maximale Leistung erreicht.

Willusch
Willusch

Etwa 6.000 Euro kostet eine Royal Enfield Bullet 500 Sixty-5. Man erhält dafür ein klassisches Motorrad, eigentlich einen nagelneuen Oldtimer.

Willusch
Willusch

Die CB 125 von Honda war das typische Fahrschulmotorrad der 70er Jahre. Bis 11.000 Umdrehungen konnte der Parallel Twin Motor gedreht werden.

Willusch
Willusch

Die Honda CB Modelle haben fast alle die gleichen runden zylindrischen Blinker, die als Schnapsgläschen bezeichnet werden.

Willusch
Willusch

Die Honda XL 250 war eine beliebte Enduro der 70er Jahre, die auch für ihren empfindlichen Motor bekannt war, der kaum Belastungen standhielt.

Willusch
Willusch

Nur etwa 140 kg wiegt eine Honda XL 250 fahrfertig und kommt bei ruhiger Fahrweise mit etwa 3,5 l Benzin aus.

Willusch
Willusch

Die Honda CB 550 Four K3 ist von Baujahr 1979 und hat bisher 86.000 km gelaufen. Mit 50 PS Leistung fahren sie etwa 160 km/h.

Willusch
Willusch

Die Honda CB 550 K3 glich optisch der großen 750er Honda, ließ sich auf Landstraßen aber weitaus besser steuern.

Willusch
Willusch

Die Supersport Variante der Honda CB 550 wurde mit 4 in 1 Auspuffanlage geliefert. Diese Version war beim Publikum nicht so beliebt und wurde schnell eingestellt.

Willusch
Willusch

Bei der Honda CB 550 Supersport gibt es nur 1 Auspuffseite, das hat den Kunden nicht gefallen.

Willusch
Willusch

Am liebsten fährt Willusch mit Freunden irgendwo gepflegt einen Kaffee trinken, hier mit seinem Kumpel Tom.

Willusch
Willusch

Willusch mag den englischen Stil des Ace Café. Die Lederjacke ist von einer Manufaktur in Essen.

Willusch
Willusch

Hektisch geht es auf der Enfield Bullet nicht zu, bei 120 km/h ist die Höchstgeschwindigkeit erreicht.

Willusch
Willusch

Cruisen durch die ehemaligen Industrieanlagen des Ruhrgebiets, hier beim Zentrum Altenberg.

Willusch
Willusch

Café cruisin könnte man die Ausfahrten auf Royal Enfield  in nah gelegene Erholungsmeilen nennen.

Willusch
Willusch

In der Garage Nummer 1 stehen 3 Royal Enfields und eine Honda XL 50 sauber mit Lappen aller Art abgedeckt.

Willusch
Willusch

Fahrzeuge müssen sauber und gepflegt sein, daher gibt es vor allem Pflegemittel zu bestaunen.

Willusch
Willusch

In Garage Nr. 2 stehen die Hondas dicht gedrängt, eine schöner als die andere.

Willusch
 
 

 Statistik

 

Kategorie

Anzahl an veröffentlichten Bildern in der Kategorie: 24
Anzahl an nicht veröffentlichten Bildern in der Kategorie: 0
Kategorie ansehen: 6898 x
Powered by Phoca Gallery