Willkommen auf der Webseite der Motorradphilosophen. Die IG Motorradphilosophen ist ein loser Zusammenschluss von Motorradfahrern und Schraubern sowie Sammlern die hier gelegentlich Artikel publizieren. Derzeit sind die meisten Beiträge von Frank Bick und Peter Su Markus †. Aktuelles gibt es auf Facebook. Die Auseinandersetzung mit dem Thema Motorradfahren und -reisen, Besitzen, Schrauben und Sammeln steht im Zentrum der Inhalte:
Motorradphilosophen
Fahrerporträts - unter dieser Rubrik sind Steckbriefe von einzelnen Motorrad Fahrern zu sehen. Motorradfahrer werden - vor allem von Zweirad-Gegnern und Nichtfahrern - als homogene, gleichförmige Gruppe gesehen. Ist das wirklich so? Zu den Fahrerporträts.
Schrauber & Bikes - Zweiprozenter ist ein Begriff der ursprünglich aus den Niederlanden stammt und sich an den Begriff Einprozenter aus der Rockerszene anlehnt. Er bezeichnet Männer wie Frauen aus der Motorradszene die selbst an ihren Motorrädern Hand anlegen, also schrauben. In Berichten geht es über diese Personen und deren Projekte. Warum schrauben eigentlich nur noch so wenige Menschen an ihren Motorrädern? Es werden einzelne Firmen, Schrauber und Umbauprojekte anhand von Texten und Fotos präsentiert. Hier geht es zu den Berichten.
Veranstaltungen - unter dieser Rubrik sind Fotos und Texte zu nationalen und internationalen Treffen, Messen, Swapmeets abgelegt. Was war auf den einzelnen Veranstaltungen los? Sind sie zu empfehlen?  Zu den Veranstaltungen.
Fahren & Reise - In dieser Rubrik geht es um Reisen mit dem Motorrad und Fahrberichte. Welche Ausrüstung ist interessant? Welche Erfahrungen wurden mit Fahrzeugen gemacht, für wen oder was ist welches Motorrad geeignet? Die derzeit meisten Erfahrungen gibt es mit BMW und Royal Enfield Motorrädern. Zu den Berichten.