Letzte Ausfahrt Aftermarket - Triumph T100

Frank Bick
Samstag, 18. Oktober 2014
Schönes Custombike auf Triumph T100 BasisMan sieht viele einzeln gefertigte Custombikes auf Basis alter Motorräder mit handgefertigten Lenkern, Lampen und Blechen auf den Treffen in der Showmeile und auf Wettbewerben stehen. Zum zweiten Mal sind sie dann in den einschlägigen Zeitschriften anzutreffen, ihre Fertigungs-Geschichte wird erzählt. Und wie im Spielfilm oder Märchen hört ihre Geschichte jetzt auf. Den meisten begegnet man nie wieder. Einige werden recht billig bei eBay versteigert, oft werden sie wieder zerlegt. Wer will schon auf der persönlichen Idee eines anderen herumfahren?
Solch ein Bike begegnete mir bei Motorrad Service Glacer in Rheinberg. Der Triumph Spezialist sollte das Motorrad erstens wieder zum laufen bringen und zweitens den TÜV überzeugen. Es war einmal die Triumph T100 von Mike Perrech, dem Veranstalter der Kustom Kulture im Ruhrgebiet. Zum ersten Mal sah man sie vor ein paar Jahren auf der Veranstaltung in Bottrop, als er selbst damit über die Wiese knatterte. Dann auf einem Foto in der Custombike wo er wie aus einem Mafia Film entsprungen cool mit gegelten Haaren und kariertem Hemd auf der Triumph saß.

Dieses Motorrad war seiner Zeit zumindest in Europa voraus. Ein wirklicher Trendsetter. Ein aufwendig lackierter und goldig glitzernder Tank thronte auf einem Motorrad, das ansonsten viele unbehandelte Flächen präsentierte. Ein richtiges Backyard Bike. Besonders der schmale handgefertigte Z-Lenker, die schmalen Geländereifen und die unbehandelten Flächen wurden zigfach kopiert. Solch ein Fahrzeug bekommt aber nur in Verbindung mit jeder Menge Beziehungen problemlos den Segen vom TÜV. In einer Fachwerkstatt wie der von Bastian Glacer wird so etwas eigentlich nicht akzeptiert. Dennoch gab er das Teil nicht verloren, überholte den Motor fachgerecht und verbaute Aftermarket Teile bis die TÜV-Konformität wieder hergestellt war. Lenker, Griffe und Blinker standen dabei im Zentrum. Die Lampe bekam einen Einsatz mit EU-Prüfzeichen. Das Rücklicht wurde gegen eine LED getauscht. Ein Tacho von Motogadget wurde installiert, genau wie einfache Schalter aus dem Zubehör. Der Endtopf aus dem günstigen Onlineshop wurde beschichtet und mit zwei Original Krümmern von Triumph verbunden. Der Style des Motorrads blieb weitestgehend erhalten, jetzt läuft es richtig gut und lässt sich so wie es abgebildet ist durch jede TÜV Prüfung bringen. Das freut den Besitzer Thorsten Volkmann, denn er möchte damit fahren.

Links in der Übersicht:
MSG Motorrad http://www.msgmotorrad.de
Custombike Magazin http://www.custombike.de
Aftermarket Teile http://www.zemex.de
Text und Fotos Frank Bick http://www.regiosurf.net