Sandbilder

Amerikanische Ureinwohner in den weiten Steppen und Tibeter in den höchsten Gebirgen der Erde legen auch heute noch lose Sandbilder zur Beschwichtigung der Götter. Unsere Sandbilder entstehen aus gefärbtem, buntem Sand, kleinen Steinchen, Glitzer, Muscheln und Naturmaterialien. Der Sand wird mit einer Kleister/Leimmischung auf den Malgrund geklebt oder lose auf eine ebene Fläche im Garten gestreut. Wir brauchen keine Götter mehr gut zu stimmen, deshalb schmücken kleine Muschelsandbilder zum Beispiel unser Badezimmer.
.
Sandbild
Alter der Kinder
Die Kinder können schon in einem Alter ab 5 Jahren Sandbilder herstellen.
Dauer der Gestaltung
Sie sollten zwei bis vier Stunden für die Gestaltung von Sandbildern einplanen.
Räumliche Bedingungen
Sandbilder können sowohl in der Wohnung, wie auch draußen zum Beispiel im Garten hergestellt werden.
Ursprung der Sandbilder
Die Herstellung von Sandbildern hat ihren frühen Ursprung in Kulturen wie die der Nordamerikanischen Ureinwohner. Mit verschiedenfarbigem Sand aus der Natur streuten sie wunderschöne Sandbildmotive. Diese wurden nach der Herstellung wieder zerstört um die Vergänglichkeit des Seins zu symbolisieren. Der Herstellungsprozess an sich bekam so einen hohen Stellenwert. Erst viel später wurde der gestreute Sand mit Leim auf festem Untergrund zu bleibenden Bildern fixiert. Auf der Geburtstagsfeier entstehen beide Arten der Sandbilder.
Die Kosten der Gestaltung von Sandbildern
Die Kosten des Kindergeburtstages betragen 60,00 - 99,00 Euro bei bis zu sechs Kindern.
Weitere Kinder können mit 10,00 Euro pro Kind hinzukommen.
Materialkosten bei 8 Kindern
Malplatten 32,00 Euro
Bunter Sand 15,00 Euro
Klebeflaschen 8,00 Euro
Kleister/Leim 4,00 Euro
Haftspray 10,00 Euro
Bildaufhänger 2,00 Euro
Papiere 2,00 Euro
Umlage 5,00 Euro
Gesamt 78,00 Euro
Das Material wird zum Einkaufspreis berechnet.