Gipsmasken

Spannung pur. Es ist immer wieder ein besonders aufregendes Erlebnis von dem Moment wenn Gesichter eingecremt werden bis hin zum Zeitpunkt des Abnehmens der entstandenen Maske. Das erkennen des eigenen Gesichts ist ein ganz besonderes Ereignis. Für Kinder, Jugendliche und Erwachense geeignet.

Es können Gefühle erlebt werden wie Unsicherheit und Spannung wenn das Gesicht mit Gipsbinden eingegipst wird. Darauf folgen dann Gefühle der Selbstsicherheit, des Stolzes, der Freude und Entspannung wenn die Maske gefertigt, bemalt und verziert ist.
Kinder, Jugendliche und Erwachsene können zwischen der Herstellung von Halb-oder Vollmasken  wählen.  
Auch eine Halbmaske ist möglichRohling der GipsmaskeGipsmaske wird bemaltGipsmaske wird bemaltGruppe Kinder nach der Fertigstellung von GipsmaskenGruppe Kinder nach der Fertigstellung von Gipsmasken
Alter der Kinder
Kinder sollten mindestens 8 Jahre sein um eine Gipsmaske von ihrem ganzen Gesicht zu gestalten.
Halbmasken für Kinder ab 6 Jahren.
Dauer der Gestaltung
Für das Abformen der Masken und das Bemalen müssen etwa drei bis fünf Stunden eingeplant werden.
Gruppengröße    
Wenn die Geburtstagsgruppe größer als sechs Kinder ist, sollte  ein zusätzlicher Erwachsener dabei sein, der beim Gipsen mit macht.
Die Kosten der Gipsmaskengestaltung
Die Kosten des Kindergeburtstages betragen 99,00 Euro (zzgl. Material) mit bis zu sechs Kindern.
Weitere Kinder können mit 15,00 Euro pro Kind hinzukommen.
Materialkosten bei 6 Kindern
Gipsbinden 15 Euro
Fettcreme 2 Euro
Augenpads 2 Euro
Farbe 6 Euro
Glitzer 4 Euro
Steinchen 3 Euro
Umlage 5 Euro
Gesamt 37 Euro
Das Material wird zum Einkaufspreis berechnet.
Räumliche Bedingungen
Es sollte die Möglichkeit da sein, sich gemütlich hin zu setzen oder zu legen. Ein Wasseranschluss sollte in der Nähe sein.

Mit künstlerischer Aktivität die soziale Kompetenz fördern
Beim Anfertigen der Maske muss auf die Bedürfnisse des Partners geachtet und Verantwortung getragen werden. Dazu gehört unter Anderem dass vorsichtig gearbeitet wird, auf eine angemessene Temperatur des Wassers geachtet wird, Dinge erfragt werden wie zum Beispiel ob Gips über Augen/ Mund geformt werden soll oder nicht.
Die Person, die vergipst wird, sollte dem Partner vertrauen. Die Geburtstagskinder kennen sich häufig aus anderen Zusammenhängen wie zum Beispiel Familie, Schule oder Sportverein, sodass hier schon ein Vertrauensverhältnis gegeben ist.