Harley-Davidson Sportster 1200 Umbau

Frank Bick
Montag, 10. März 2014
Bei Boss Perormance MotorcyclesSantiago Pennini ist Argentinier aus dem rauhen kontinentalen Gebiet des südamerikanischen Staates. Der 40 jährige Industriemechaniker ist 2008 nach Bielefeld gekommen und zwecks Familiengründung geblieben. Was auch geblieben ist, ist die Freude am Motorrad fahren und auch daran zu schrauben. Nach ein paar Erfahrungen mit Kawasaki Vulcan Modellen musste eine Harley her. Im Winter 2013 wurde eine 1987er Sportster 1200 angeschafft, für 3.800 Euro. Das Fahrzeug sollte noch ein paar Änderungen bekommen und bei Facebook wurde Santiago auf Boss-Performance-Motorcycles aufmerksam, und nach ein paar Telefonaten fuhr er fürs verlängerte Wochenende nach Hamminkeln am Niederrhein.

Bisher wurden ein Tacho von Louis und einige Teile wie zum Beispiel der Hauptscheinwerfer und der gebrauchte Solositz aus dem unerschöpflichen eBay bezogen, alles zusammen für etwa 400 Euro. Enrico de Sena von B-P-M sollte noch ein paar Änderungen an der Sportster vornehmen die den Low Budget Rahmen des Projekts nicht sprengen würden.

Die Teile von B-P-M inklusive Anbau, 3 Übernachtungen und jede Menge Bier schlugen noch einmal mit 700 Euro zu Buche. Lackier- wie Spachtelarbeiten hat Thorsten Williger für den Freundschaftspreis von 50 Euro + 90 Euro Material geleistet. Er soll noch ein paar Bier erhalten. Die Schutzblech- und Tankbemalungen sind von einem anderen Niederrheiner, von Frank Sommer. Für die schönen Verzierungen hat Santiago ein paar Bier geben müssen. Auf dem Tank steht "Hasta la victoria siempre" was bedeutet IMMER BIS ZUM SIEG. Zusammen mit dem Stern ist es eine Huldigung des unvergesslichen Che Guevara (siehe auch hier im Blog). Für Santiago und viele andere auch ist der argentinische Freiheitskämpfer, Revolutionär und Soldat der 1928 in Rosario geboren wurde ein gutes Vorbild. Dann hat er noch das Vorbild seiner 4-Jährigen Tochter Zoe eingebaut, den kleinen Raben Socke.

Am sonnigen Samstag den 08. März kam es dann mittags zur Probefahrt im schönen Niederrheingebiet. Santiago passt wie angegossen auf die Sportster. Die vorverlegte Rastenanlage von B-P-M wurde auf Santiagos Abmessungen massgeschneidert.

Nach erfolgreicher Probefahrt ging es noch einmal zurück nach B-P-M um Nahrung für die Fahrt nach Bielefeld aufzunehmen. Natürlich wurde auch ein wenig gegrillt. Zu Besuch waren außerdem Kia von Easyriders Europe, Jimi von Spirit Leather und Torsten Haslsteiner aus Regensburg, der gleich das nächste Projekt für Enrico de Sena zerlegt im Geländewagen mitbrachte.

Links in der Übersicht:
Boss-Performance-Motorcycles: http://www.boss-performance-motorcycles.de
B-P-M Parts: http://www.mopash.de
Spirit Leather: http://www.spirit-leather.de
Easyriders Europe http://www.easyriders.com
Fotos & Text Frank Bick http://www.regiosurf.net